Menu

Newsletter aus dem EB-Haus

Covid

Liebe EB-Familien!

Eine Frage, die sich vermutlich viele stellen, möchte ich heute auch noch ansprechen: Falls eine stationäre Aufnahme wegen einer Covid19-Infektion akut notwendig werden sollte bei jemandem, der auch von EB betroffen ist, dann wird die Aufnahme normalerweise ja im nächstmöglichen Covid-Spital erfolgen. Lange Transportwege (z.B. nach Salzburg) wird es nur in absoluten Ausnahmefällen geben können.

Sie können sich darauf nun zumindest ein wenig vorbereiten, dazu empfehle ich folgendes:

1.   Packen Sie einen 2(-3) Tagesbedarf an den von Ihnen benötigten Verbandsmaterialien und Medikamenten in eine Tasche, die im Bedarfsfall gleich bereitsteht.

2.   Drucken Sie sich die angehängten Notfall-Infos aus (Sie finden diese auch auf der EB-Haus Homepage) und geben Sie diese ebenfalls in die vorbereitete Tasche.

3.   Falls Sie 2-3 Arztbriefe von den letzten ambulanten Untersuchungen oder stationären Aufenthalten daheim haben, legen Sie diese ebenfalls dazu.

4.   Legen Sie außerdem die Kontaktdaten des EB-Hauses dazu, und auch die Ihres Hausarztes/Kinderarztes/Dermatologen.

Grundsätzlich hoffen wir natürlich alle, dass Sie diese Tasche nie brauchen werden, und dass die Verbreitung der Infektionen gut eingedämmt werden kann, aber es ist immer gut, im Notfall vorbereitet zu sein! 

Ihre Dr. Anja Diem mit dem EB-Ambulanz Team 


Alle weitere Informationen finden ihr hier auf dieser Seite unter „Infos im Notfall“  oder im EB-Handbuch.

Wir bedanken uns beim Team von Dr. Anja Diem für diese für wichtigen Informationen.

Wir stehen euch jederzeit unter der Nummer +39 335 1030 235 zur Verfügung, denn wir sind eine große DEBRA-Familie.
Bitte bleibt Gesund und beachtet die gesetzlichen Vorgaben zum Schutz der Gesundheit.

Isolde und das Team von DEBRA Südtirol-Alto Adige

Download Informationsbroschüre Covid-19